Your Daily Milk

Bergsteigen & Wandern mit Herz für Storytelling & Reisen

Banner_berühmte_Bergsteiger_greatest_mountaineers

Berühmte Bergsteiger: Eine Liste persönlicher Helden

Ob Edmund Hillary, Reinhold Messner oder Paul Preuß. Sie alle haben Großes vollbracht und innerhalb der letzten 100 Jahre Bergsteigergeschichte geschrieben. Zeit Resumé zu ziehen und einen Blick auf die wichtigsten Gesichter zu werfen.

Die hier erstellte List ist in einer Umfrage zusammen mit der yourdailymilk-Community entstanden. Ich habe mich bemüht alle Vorschläge einfließen zu lassen, habe mich am Ende aber auf sechs Bergsteiger konzentriert, auf die ich besondere Aufmerksamkeit legen möchte, weil sie mir persönlich auch sehr wichtig erscheinen.

Reinhold Messner

Man kennt sich selbst erst richtig, wenn man weiß, was Angst ist und sie überwunden hat.

Reinhold_Messner

Reinhold Messner 2003 © GianAngelo Pistoia

Reinhold Messner, eine Legende, Ikone und einer der bekanntesten Bergsteiger überhaupt. Mit seinem Kollegen Peter Habeler erreicht er 1978 als erster Mensch und ohne Zuhilfenahme von künstlichem Sauerstoff den Gipfel des Munt Everest. Mich fasziniert Messner sowohl als Mensch wie auch als Bergsportler. Er ist unglaublich ehrgeizig, hat aber auch eine anstrengende und fast schon selbstsüchtige Art an sich, die ihn immer weiter antreibt. Wenn er spricht, dann hört man einfach zu. Dann gilt wenig neben ihm. Das ist irgendwie beeindruckend aber in meinen Augen auch typisch für alle Extremsportler.

Thomas und Alexander Huber

Leidenschaft ist der Motor allen Handelns.

Thomas_Huber

Thomas Huber 2009 © Detlef Fliegl

Thomas und Alexander Huber, oder auch die “Huber Buam” genannt, sind quasi mein Einstieg in die Faszination der Bergsteiger-Filme gewesen. Ich weiß noch wie ich total gefesselt im Kinosaal saß, als ich das Portrait der beiden “Am Limit” von Pepe Danquart das erste mal sah. Ich war einfach nur begeistert, wie zwei Menschen eine so steile Wand einfach hinauf “rennen”. Zum anderen das aufwendige Filmshooting, um die beiden Kletterer am “El Capitan” im Yosemite Nationalpark. Alexander Hubers Free-Solo Klettereien sind zudem einfach nur erstaunlich und beängstigend zugleich. Ich habe ihn dahingehend nie verstanden, sich solch einem Risiko auszusetzen. Aber in der Angst liegt ja bekanntlich auch Kraft und Energie.

Hermann Buhl (1924 – 1957)

Was treibt eigentlich den Menschen zu diesem verwegenen Spiel? Wir leben in einer Zeit, wo jedem von uns durch gesetzliche Bestimmungen und gesellschaftliche Regelungen die Freiheit genommen ist. Man sucht einen Ausweg aus dieser Zwangsjacke der Zivilisation und flieht in die Ruhe und Abgeschiedenheit der Berge.

Hermann-buhl-Broad Peak-June-1957

Hermann Buhl nach der Besteigung des Broad Peak, 1957

Hermann Buhl (1924 – 1957) ist einfach top. Wenn man sich Fotos von ihm und seinen großen Bergtouren ansieht, könnte man meinen, er sei den Broad Peak und den Nanga Parbat einfach mal grad eben hochgestiefelt. Auf beiden Bergen war er als erster Mensch. Daneben hat er zahlreiche Berge im Karakorum oder den Alpen erschlossen. So zum Beispiel die Alleinbegehung der Nordostwand des Piz Badile, oder 1953 die Ostwand des Watzmann. Umso trauriger ist es, dass er bei einem vergleichbar einfachen Besteigungsversuch, dem Chogolisa (7654 m), in den Tod stürzte.

Gerlinde Kaltenbrunner

Hier oben fühle ich mich frei, ich kann alle Verpflichtungen hinter mir lassen. Am Berg habe ich ein anderes Lebensgefühl als im Tal. Das Bergsteigen ist einfach mein Leben.

gerlinde-kaltenbrunner-nuptse

Gerlinde Kaltenbrunner am Nuptse © www.gerlinde-kaltenbrunner.at/

Gerlinde Kaltenbrunner ist eine Powerfrau durch und durch. Sie ist die dritte Frau die alle 14 Achttausender bestiegen hat, ohne Sauerstoff. Vor allem ihre Geschichte rund um die Besteigung des K2 gehört für mich zu den aufregendsten der Szene. Mit all Ihren Erfolgen gehört die Österreicherin zu den erfolgreichsten Höhenbergsteigerinnen der Welt.

Es ist nicht der Berg, den wir besiegen. Es ist das eigene Ich.

Tenzing Norgay und Edmund Hillary sind mit auf der Liste, denn sie sind mit ihrer berühmten Erstbesteigung des Mount Everes Mount Everest 1953 einfach Legenden geworden. Eine meiner wichtigsten Lebensweisheiten stammt von Hillary: “Es ist nicht der Berg, den wir besiegen. Es ist das eigene Ich.”

Banner_berühmte_Bergsteiger_greatest_mountaineers

Paul Preuß (1886 – 1913)

Wenn man an steilen Wänden mit absoluter Sicherheit nur turnen will, etwa an dreifachen Seilen oder aber einem aufgespannten Sprungtuch, dann soll man doch lieber zu Hause bleiben und seine Geschicklichkeit im Turnverein erproben.

Paul Preuß (1886 – 1913) gilt quasi als Urvater des Freikletterns. Er vertrat die Meinung, dass man alle Passagen, die man nach oben klettert auch frei klettern sollte.  Er bestieg mehr als 1200 Berge und war wohl der bekannteste Bergsteiger seiner Zeit. Leider starb er viel zu früh, bei einem ungesicherten Kletterversuch auf den Mandlkogel 1913.

paul-preuß

Paul Preuß am Totenkrichl, Wilder Kaiser

 

Please follow and like us:
The following two tabs change content below.
David ist Gründer und Hauptautor von yourdailymilk.

Previous

Die heftigsten Stunden meines Lebens – Cotopaxi-Expedition 5.897m

Next

Im Reich der Sachsen: Wanderung durchs Elbsandsteingebirge

1 Comment

  1. P

    Neben Reinhold Messner – nicht nur als Bergsteiger – schon öfters pers. mit dem gesprochen folgende Bergsteiger:

    Robert Jasper -> ein Eiskletterfreak der Klasse
    Wolfgang Pohl -> ER und genau ER hat es wieder hochleben lassen, das Klettern
    Hans Kammerlander -> Sehr interessante Touren was er gemacht hat
    Ed C. Viesturs -> Nach Wolfi, auch eine Person die das Klettern geprägt hat
    Paula Viesturs -> seine Frau^^
    Jamling T. Norgay -> Ein starker Mensch, sei es Körper und Seele 😉
    Mingma Sherpa -> Das gleiche wie Jamling 😉
    David Lama -> ein Freak, der alles testen will.
    Peter Schäffler -> Leider verstorben aber er konnte Bigwalls sehr gut  .

    Natürlich nicht meinen Onkel aus Nepal vergessen – leider lebt der auch nicht mehr ;( – er hat mir sehr viel gezeigt, was man in div. “Schulen” und Führeren nicht findet.
    Wie gesagt, das ist meine pers. Liste die ich so führe^^.

Leave a Reply

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén

Magst du diesen Blog? Dann darfst du mich gern auf meinen Social Kanälen liken :D