Wer zu Besuch in Garmisch-Partenkirchen ist kommt an dem Wank nicht vorbei. Auf verschiedenen Wegen geht’s zum Gipfel. Durch die Seilbahn ist der Berg für den Tourismus gut erschlossen und entsprechend beliebt. Für Genießer und Familienausflügler, die eine leichte und ruhigere Wanderung bevorzugen gibt es eine besondere Empfehlung: Der Abstieg vom Gipfel auf die kleine Hochebene zwischen “Wank” und “Hoher Fricken” (1.940m) mit Zwischenstopp in Garmischs beliebtestem Ausflugsziel, der Esterbergalm. Nach bereits vier Stunden ist man wieder in Garmisch.

Read More

Please follow and like us: